artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Suchmaschinenmarketing

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung
alles Mögliche


Startseite > Artikel > Suchmaschinenmarketing

Artikeldatum: 2007-03-09 | Autor: M. Lokay | Aufrufe: 5948 | Kategorie: EDV & Webdesign

 

Suchmaschinenmarketing

Suchmaschinenmarketing oder Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist das wichtigste Instrument, um Besucher zu einer Webseite zu leiten.

Aus diesem Grund sind gute Platzierungen in den Suchergebnissen der großen Suchmaschinen für eine erfolgreiche Internetseite unerlässlich. Google hat im deutschsprachigen Raum einen Marktanteil von fast neunzig Prozent. Daher reicht es aus, wenn man sich bei der Optimierung einer Seite darauf beschränkt. Da alle Suchmaschinen ähnliche Verfahren und Algorithmen durchführen, um die Relevanz einer Seite bzgl. eines bestimmten Suchbegriffes zu berechnen, impliziert eine gute Platzierung bei Google meist auch eine gute Platzierung in den Ergebnissen der anderen Suchmaschinen.

Neben den Optimierungen, die man an der eigenen Seite vornimmt (z.B. geeignete Seitentitel, suchmaschinenfreundliche URLs) gehört das Sammeln von Links zu den wichtigsten Tätigkeiten bei der Durchführung des Suchmaschinenmarketings. Als geeignetes, kostenloses Instrument bieten sich hier Webkataloge an. Der Begriff Webkatalog bezeichnet eine Internetseite, die thematisch gruppiert Links zu anderen Seiten beinhalten. Sie existieren heutzutage eigentlich nur noch als Instrument des Scuhmaschinenmarketings. In Deutschland existieren etwa 200 Webkataloge, die kostenlos und ohne Backlink-Pflicht Seiten aufnehmen. Der Begriff Backlink hat sich in Deutschland für eine gegenseitigen Linksetzung durchgesetzt - im englischen heißt diese Art von Link im Gegensatz dazu "reciprocal". So kann man ohne viel Aufwand und ohne Kosten eine relativ große Anzahl von qualitativ mittelmäßigen Links sammeln, die eine gute Basis für weitere Schritte dienen.

Links höherer Qualität kann man durch die Einreichung eines Artikels in einem Artikelverzeichnis erhalten. Diese Links sind stets themenrelevant, da der Artikel sich um den Inhalt der verlinkten Webseite handelt. Zusätzlich achten Artikelverzeichnisbetreiber meist darauf, dass die Seite, auf der ein Artikel erscheint, nur wenige externe Links enthält.

Wenn man diese Maßnahmen durchgeführt hat, sollten weitere Schritte zur Promotion der Seite erfolgen. Dazu zählen Linkpartnerschaften, virale Promotion in Foren und ggf. Pressemitteilungen.

All die hier genannten Maßnahmen sind kostenfrei. Für umkämpfte Suchbegriffe (z. B. im Finanzsektor) müssen meist weitere Maßnahmen wie das Anmieten von hochwertigen Links durchgeführt werden, um auf den ersten Seiten von Suchergebnisse zu erscheinen.

Zu bedenken ist, dass die Konkurrenz ähnliche Maßnahmen durchführen wird - der Erfolg hängt also stets von der Konkurrenzsituation ab.

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 810



Nicht immer auf die Verbraucherzentrale hören
Die Verbraucherzentrale Bremen hat im Oktober 2006 vor fondsgebundenen Lebensversicherungen für...[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF