artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Breitbandversorgung in Deutschland

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung
alles Mögliche


Startseite > Artikel > Breitbandversorgung in Deutschland

Artikeldatum: 2007-04-22 | Autor: Manuel Meister | Aufrufe: 6511 | Kategorie: News und Medien

 

Breitbandversorgung in Deutschland

Das Bundeswirtschaftsministerium hat die Resultate der jüngsten Erhebung zum Breitbandatlas publiziert. 97 Prozent der Deutschen können inzwischen einen Breitbandanschluss erhalten, so das Ergebnis. Allerdings handelt es sich dabei nicht in jedem Fall um einen DSL Anschluss. Experimente des Fraunhofer Instituts haben ergeben, dass lediglich 60 Prozent der Telefonanschlüsse hierzulande für DSL geeignet sind.

Die Bundesregierung strebt an, dass bis 2008 die Verfügbarkeit eines Breitbandanschlusses für 98 Prozent der deutschen Haushalte gesichert ist. Sofern ein Internetzugang über DSL nicht möglich ist, soll er über Kabel oder terrestrisch realisiert werden können.

Der Breitbandanschluss des Wirtschaftsministeriums stellt dar, inwieweit in den Kommunen Zugänge zu breitbandigen Datenleitungen verfügbar sind, welche Provider entsprechende Angebote machen und über welche Technologie der Anschluss realisiert wird. Mittlerweile gibt es in Deutschland nur noch 700 unversorgte Gemeinden.

Das Ministerium will mit dem Breitbandatlas für mehr Transparenz auf dem Markt sorgen und Alternativen zu DSL aufzeigen. Außerdem soll er anhand von Beispielen erklären, wie Kommunen bestehende Versorgungslücken schließen können. Der neue Breitbandatlas beinhaltet die Offerten von rund 280 Firmen in acht unterschiedlichen technischen Bereichen.

Allerdings erscheinen die Angaben des Ministeriums besser als sie in Wahrheit sind, denn mit DSL alleine wäre eine Abdeckung von 97 Prozent unmöglich realisierbar, und zwar erstens wegen der technischen Hindernisse und zweitens deshalb, weil DSL in ländlichen Gebieten kaum ausgebaut wird, da sich dies für die Provider nicht lohnen würde.

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 810



Computermaus - immer ausgereifter
Die Computermaus wird immer komfortabler und ergonomischer. Dies ist zum einen eine direkte Folge...[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF