artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Naturheilkundliche Bewegungstherapien

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung
alles Mögliche


Startseite > Artikel > Naturheilkundliche Bewegungstherapien

Artikeldatum: 2007-04-25 | Autor: Claudia Falk | Aufrufe: 5371 | Kategorie: Gesundheit

 

Naturheilkundliche Bewegungstherapien

Sicherlich ist die mangelnde Bewegungsfreiheit und die extremen Alltagsanforderungen (Beruf, Sportaktivitäten, etc.) eine Problematik der modernen Gesellschaft. Immer mehr Menschen leiden massiv an Krankheiten (Verspannungen, Rheuma, Arthrose, usw.) des Bewegungsapparates und bewegen sich schnell in einen Kreislauf aus steigender Schmerzmedikation sowie daraus resultierender, psychischer Instabilität zu. Die Naturheilkunde kann hier unterstützend, lindernd und heilend eingreifen. Doch die Anwendungszeiträume müssen dabei konsequent über einen längeren Zeitraum verfolgt werden.
Zu Anfang steht sicherlich die Auswahl der richtigen Therapieform innerhalb dem großen Spektrum der Naturheilkunde. Diese Entscheidung sollte im Idealfall durch einen Fachmann der Naturheilkunde (Arzt, Heilpraktiker) in Absprache mit dem Patienten erfolgen. Unterschiedliche Möglichkeiten bieten hier eine Individualität unter Berücksichtigung von persönlichen Bedürfnissen.
Häufig findet die Massage ersten Zuspruch bei den Patienten. Sie ist im Regelfall rezeptpflichtig oder finanziell in Eigenleistung zu bezahlen. Unterschiedliche Massageanwendungen stehen den verschiedenen Beschwerdeformen zur Auswahl zur Verfügung. Die klassische Massage, die Unterwassermassage, der Schlingentisch oder eine Lymphdrainage sind nur wenige Beispiele dazu.
Die Anwendung der Bewegungslehre (Kinesiologie) gibt einen Aufschluss über die Schmerzproblematik und ermöglicht bereits durch wenige Sitzungen erste Erfolge. Folgetherapien daraus können Shiatsu, Qi Gong, Entspannungen (Yoga, Meditation, progressive Muskelentspannung, etc.), Chiropraktik, etc. sein. Ebenfalls schnell Schmerz erkennend handelt die spezialisierte Anwendung der Osteopathie.
Eine beliebte Kombinationsform der Naturheilkunde ist dazu die Akupressur oder aber auch die Akupunktur. Beide Methoden wirken ebenfalls lindernd auf die Schmerzzonen und ermöglichen einen weiteren Heilungserfolg, folglich eine gesteigerte Bewegungsfreiheit.
Generell sollten alle Anwendungsformen durch ausgewiesene Spezialisten durchgeführt werden, um einen optimalen Behandlungserfolg zu erzielen. Eine Empfehlung ist meist durch den behandelnden Arzt oder Heilpraktiker zu bekommen.

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 810



Ausflug mit Kind in den Indoorpark
Wie Pilze aus dem Boden schießen allerorten die Hallenspielplätze, auch Indoorpark genannt. Während...[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF