artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Private Altersvorsorge

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung
alles Mögliche


Startseite > Artikel > Private Altersvorsorge

Artikeldatum: 2007-04-25 | Autor: Carlo Cardozo | Aufrufe: 5942 | Kategorie: Finanzen und Versicherungen

 

Private Altersvorsorge

Bei der Riester-Altersvorsorge wird die Altersvorsorge unter bestimmten Bedingungen vom Staat finanziell gefördert. Während des Arbeitslebens werden Beiträge in eine private Rentenversicherung, einen Banksparplan oder in einen Fond eingezahlt. Die jeweiligen Versicherungsgesellschaften garantieren Rückzahlungen, die mindestens so hoch sind, wie die eingezahlten Beiträge sowie eine Mindestverzinsung von derzeit 2,75%. Durch die staatliche Förderung liegt die Riester Rente jedoch über dem Zins für vergleichbare Anlagen und ist daher sicher und attraktiv. Zunächst ist es wichtig zu wissen, welche staatlichen Förderungen wem zustehen. Beamte und alle rentenversicherte Arbeitnehmer sowie Soldaten, Zivildienstleistende, Eltern im Erziehungsurlaub, freiwillig gesetzlich Rentenversicherte und Arbeitslose haben Anspruch auf die staatlichen Förderungen. Hinzu kommen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes mit beamtenähnlicher Zusatzversorgung, Auszubildende, Landwirte, die in der Altersversicherung der Landwirte pflichtversichert sind, Bezieher von Versorgungskrankengeld, Übergangsgeld und Unterhaltsgeld, Mitglieder geistlicher Genossenschaften, Seelotsen sowie Künstler und Publizisten, die nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz versichert sind. Auch Ehepartnern von Mitgliedern dieser Personengruppe, die nicht rentenversicherungspflichtig beschäftigt sind, stehen die staatlichen Zulagen und Steuervorteile zu, wenn sie einen eigenen Altersvorsorgevertrag abschließen. Ausgenommen von der Riester-Altersvorsorge sind Selbständige, die nicht freiwillig in der gesetzlichen Rentenversicherung versichert sind. Ist jedoch der Ehepartner eines Selbständigen oder Freiberuflers versicherungspflichtig berufstätig und besitzt eine eigene Riester-Police, so können auch Selbständige und Freiberufler mit einem Riester-Vertrag die staatlichen Förderungen in Anspruch nehmen. Weitere nicht förderungsfähige Personengruppen sind Selbständige in berufsständischen Versorgungseinrichtungen, wie Ärzte, geringfügig Beschäftigte, die Sozialversicherungsfreiheit in Anspruch nehmen sowie Bezieher einer Vollrente wegen Alters sowie Rentner wegen Berufsunfähigkeit, Erwerbsminderung oder Erwerbsunfähigkeit und auch Bezieher von Sozialhilfe und Studenten.
Denken Sie auch an eine Hafpflichversicherung

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 810



Pinolino Kinderzimmerausstattung
Ein wichtiger Bestandteil des Babyzimmers ist selbstverständlich die Wickelkommode. Es gibt sie in...[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF