artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Schiedsrichter und Verantwortung

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung
alles Mögliche


Startseite > Artikel > Schiedsrichter und Verantwortung

Artikeldatum: 2007-05-21 | Autor: Christian Greifenberg | Aufrufe: 5228 | Kategorie: alles Mögliche

 

Schiedsrichter und Verantwortung

Sie kennen es alle noch, den Schiedsrichterskandal um Robert Hoyzer. Was passieren kann, wenn Unparteiische auf einmal zu beeinflussbaren und korrupten Parteiischen werden, haben wir wohl alle gesehen. Nicht nur das Ansehen der jeweilig beteiligten leidet darunter sondern in erster Linie leidet der gesamte deutsche Sport.
Es ist nun mal so wie es ist. Wo Menschen zusammenleben, arbeiten oder Entscheidungen treffen, entstehen Fehler. Fehler die durch Unaufmerksamkeit, Missverständnissen oder Unwissen passieren. Auch im Sport geschehen immer wieder Fehler. Vom Trainer, der auf die Tribüne muss, weil er den Schiedsrichter beleidigt hat bis hin zum Spieler, der wegen Meckerns eine gelbe Karte bekommen hat.
Jedoch werden solche Fehler meistens nicht als spielentscheident ausgelegt. Wenn ein Schiedsrichter allerdings einen Fehler begeht in dem er eine Situation falsch einschätzt und jemanden des Feldes verweist, so ist es jedem klar, dieser Schiedsrichter ist Parteiisch. Aber seien wir doch alle mal ehrlich. Wer möchte denn eigentlich den Beruf eines Schiedsrichters selber gern machen? Sich Wochenende für Wochenende auf den Fußballplatz stellen und ein Spiel pfeifen. In vielen Situationen kann man doch einfach nur verlieren. Eine der beiden Mannschaften oder deren Fans fühlen sich immer benachteiligt.
Eine Idee Fehlentscheidungen vorzubeugen oder diese sogar zu korrigieren wäre, einen Videobeweis einzuführen. Der Schiedsrichter könnte so strittige Szenen sich noch einmal in mehreren Kameraperspektiven ansehen und dann entscheiden. Aber wie lange sollte so eine „Untersuchung“ denn dauern und wie oft darf so etwas in Anspruch genommen werden. Das sollte erst einmal geklärt sein. Weiterhin verliert das Spiel doch mit einem Videobeweis seine Menschlichkeit und seinen Reiz.
Die Aufgabe eines Schiedsrichters besteht aber nicht nur darin, ein Spiel unparteiisch und korrekt zu leiten sondern auch in der Vor- und Nachbereitung eines Spiels. Hierzu können sich die Schiedsrichter in vielen verschiedenen Sport Shops ausrüsten. Dort kann der Schiedsrichter alle seine Accessoires wie z. B. Pfeiffe, gelbe-, rote Karte oder Spielberichtskarten erwerben. Sportartikelhersteller wie Adidas oder Jako bieten auch viele verschiedene Trikots, Hosen oder Trainingsanzüge speziell für Schiedsrichter an.

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 810



Höher, Schneller, Weiter
Wir leben in einer Zeit, in der alles ein wenig schneller gehen muss. Wir bedienen uns dabei immer...[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF