artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Beschattung am Haus

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung
alles Mögliche


Startseite > Artikel > Beschattung am Haus

Artikeldatum: 2007-05-21 | Autor: Claudia Falk | Aufrufe: 5351 | Kategorie: Haus und Hof

 

Beschattung am Haus

Um ein angenehmes Raumklima zu erhalten, ist die Beschattung eines Hauses ein wirksames Mittel. Es stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:

Die wirkungsvollste Art bietet die Außenbeschattung. Jalousien, Rollos, Mariksen und Rolläden halten die Sonnenstrahlen zu einem hohen Prozentsatz von den Glasscheiben fern und können somit nicht als Wärmestrahlen ins Gebäude eindringen. Besonders an der Süd-, Süd-West und Westseite eines Hauses sollte die Verglasung durch eine Beschattung von außen vorgenommen werden. Diese Maßnahme wird von einem guten Architekten schon in der Planung des Bauwerks berücksichtigt. Doch nicht nur Marikse, Jalousie und Rollo beschatten wirkungsvoll ein Gebäude, auch natürliche Beschattung in Form von Pflanzen und Bäumen erreichen die gleiche Wirkung. Blattbewuchs eines Baumes im Sommer spendet Schatten, kahle Äste im Winter lassen die Sonnenstrahlung durch.

Eine weitere Möglichkeit der Beschattung stellt die Innenbeschattung dar. Gardinen, Rollos, Jalousien und eine innenliegende Markise bieten Schatten. Der Vorteil dieser Variante zeigt sich darin, dass die Innenbeschattung Wind und Wetter nicht ausgesetzt ist und somit das Material weniger strapaziert wird. Ebenso kann sie nachträglich leicht angebracht werden, wenn bei der Planung die Sonnenbestrahlung nicht im nötigen Umfang bedacht wurde. Der gravierende Nachteil der Innenbeschattung: Die Wärme ist durch die Glasscheibe bereits eingedrungen und macht eine gute Ablüftung nötig.

Zusätzlich zu Beschattung (außen oder innen) und Lüftung kann eine Klimaanlage sinnvoll sein. Das Prinzip einer Klimatisierung durch Klimaanlage ist einfach und kann mit der Funktionsweise eines Kühlschranks verglichen werden. Vereinfacht ausgedrückt wird der Innenluft die Wärmeenergie entzogen und nach außen abgeleitet. Über ein Gebläse wird diese gekühlte und gereinigte Luft wieder im Raum verteilt. Im Winter gilt das gleiche Prinzip umgekehrt.

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 810



Was ist Arbeitslosengeld?
Es gibt drei Arten von Arbeitslosengeld, die im folgenden erläutert werden. Arbeitslosengeld:...[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF