artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Servicerufnummer – Segen oder Sackgasse?

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung
alles Mögliche


Startseite > Artikel > Servicerufnummer – Segen oder Sackgasse?

Artikeldatum: 2007-05-25 | Autor: Jarno Lehmann | Aufrufe: 7926 | Kategorie: sonstiges

 

Servicerufnummer – Segen oder Sackgasse?

Wie einer ursprünglich kundenfreundlichen Dienstleistung das Stigma der Abzocke angeheftet wird – das ist die Geschichte der Servicerufnummern und ihrer Anbieter. Klar ist, dass sich sowohl unter den Providern als auch den eigentlichen Services natürlich getarnte Wölfe tummeln – wie in fast jedem boomenden Segment. Doch darüber gerät der eigentliche Mehrwert der Servicenummern, der z.B. aus einer rund um die Uhr-Verfügbarkeit, Kunden- und Serviceorientierung besteht, leicht ins Vergessen. Die 0800 Nummern sind gebührenfreie Servicenummern, 0137 ist die Vorwahl für Televotingdienste; und mit 0900 beginnen alle kostenpflichtigen Mehrwertdienste am Telefon– die jedoch individuell gesperrt und damit signifikant entschärft werden können.
Bei den beliebten 0180-Service-Rufnummern liegen die Vorteile auf der Hand: Sie können – je nach Anbieter – auch gekauft und problemlos eingerichtet werden, beim Berliner Telekommunikationsdienstleister servicenummer4you.de sogar kostenfrei. Die Gebühr pro Anruf unter einer 0180-Nummer wird zwischen dem Anrufer und dem Anbieter geteilt und das scheint fair, denn das Unternehmen stellt dafür Leistungen zur Verfügung. Es profitieren also beide Seiten davon. Seriöse Anbieter verlangen je nach Service-Nummer zwischen 9 (bei 0180-3) und 14 Cent (bei 0180-5) in der Minute. Ein Beispiel dafür ist die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, die eine entsprechende 01805-Servicenummer eingerichtet hat und für 14 Cent/Minute Expertenhilfe anbietet sowie Fragen zu Erster Hilfe und Symptomatik beantwortet. In der Form von Werbekostenausschüttungen fließt dafür ein Teil der Gebühren – in diesem Fall 2 Cent/Minute – an die Stiftung zurück. Bei der Vorwahl 01803 sind es etwa 1,5 Cent, die dem Anbieter direkt ausgezahlt werden. Doch Vorsicht: Für das so genannte „Routing ins deutsche Festnetz“ wird von einigen Anbietern oft noch zusätzlich kassiert. Davon nimmt servicenummer4you.deAbstand und leitet den Anruf ohne zusätzliche Kosten direkt weiter. Grundsätzlich gilt es, das Angebot des Providers genau zu studieren, ebenso wie den Abrechnungsmodus, der im fairen Sekundentakt erfolgen sollte

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 810



Prepaid Kreditkarte
Ein Semester im Ausland, unterwegs mit dem Auto oder sich neu einrichten? Studenten haben ihre...[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF