artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Vertragsgestaltung bei der Immobilienfinanzierung

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung
alles Mögliche


Startseite > Artikel > Vertragsgestaltung bei der Immobilienfinanzierung

Artikeldatum: 2007-05-31 | Autor: Heinz Wiedow | Aufrufe: 5270 | Kategorie: Finanzen und Versicherungen

 

Vertragsgestaltung bei der Immobilienfinanzierung

Weil es bei einer Immobilienfinanzierung üblicherweise um sehr viel Geld geht, ist es verständlich, dass man sich mit dem Thema intensiv auseinandersetzt und nicht nur eines, sondern gleich mehrere Finanzierungsangebote von verschiedenen Banken einholt – zumindest sollte man davon ausgehen können. In der Realität sieht es jedoch anders aus: Viele Leute schrecken vor Finanzthemen zurück und nehmen die Finanzierung ihrer Immobilie auf die leichte Schulter. Allerdings ist das nicht besonders klug. Weil es in aller Regel um hohe Summen geht, sollte man sich auf jeden Fall mit mehreren Banken in Verbindung setzen, denn nur so kann sichergestellt werden, dass man einen günstigen Immobilienkredit abschließt.

Zwar ist es nachvollziehbar, dass der Kauf einer Immobilie mit sehr viel Stress und Arbeit verbunden ist und für das Baudarlehen oftmals nicht besonders viel Zeit bliebt – jedoch wäre es schade, wenn man später tausende von Euros mehr an Zinsen bezahlen muss, nur weil man sich für die Suche nach einem günstigen Immobilienkredit keine Zeit genommen hat. Außerdem kann man eine günstige Bank auch innerhalb eines relativ kurzen Zeitraumes finden. So kann man zum Beispiel mit Hilfe des Internets nach günstigen Banken suchen. Anschließend muss man sich nur noch mit diesen Banken in Verbindung setzen, um entsprechende Angebote für die Immobilienfinanzierung einzuholen.

Des Weiteren geht es bei einem Immobilienkredit nicht nur um die Höhe des Zinssatzes, sondern auch um die Vertragsgestaltung. Der Vertrag sollte so gestaltet sein, dass er dem Kreditnehmer ein hohes Maß an Flexibilität einräumt – denn dieses ist bei einer Immobilienfinanzierung mindestens genau so wichtig, wie ein günstiger Zinssatz. Folglich lohnt es sich also, bei mehreren Banken eine Anfrage zu stellen.

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 810



Urlaub im eigenen Pool
Sommer, Sonne, Sonnenschein! Wenn man im eigenen Urlaub nicht in die Ferne reisen kann muss man...[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF