artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Fahrzeugumbau

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung
alles Mögliche


Startseite > Artikel > Fahrzeugumbau

Artikeldatum: 2007-06-10 | Autor: sabine ackermann | Aufrufe: 4728 | Kategorie: sonstiges

 

Fahrzeugumbau

In unserer heutigen Gesellschaft sind vor allem Behinderte und Alte Menschen besonders benachteiligt.
Sie können nicht mehr mobil sein und ihr Leben frei gestalten. Meistens fällt älteren Menschen vor allem der Einstieg ins Auto schwer und Behinderte haben oft gar nicht die Möglichkeit es selbst zu lenken. Doch die moderne Technik schafft da Abhilfe durch einen Fahrzeugumbau.
Für ältere Menschen gibt es speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt Schwenksitze die ihnen das Einsteigen ins Auto erleichtern. Hierbei fährt ein Sitz elektrisch aus dem Auto heraus und rein. Er senkt sich dabei ab um das Einsteigen so leicht wie möglich zu machen.
Für Behinderte gibt es ähnlich Möglichkeiten. Aber nicht nur Schwenksitze können ihnen das Leben enorm erleichtern sondern auch spezielle Handgasgeräte können zum Beispiel Menschen ohne Beine oder mit Lähmungserscheinungen das Autofahren ermöglichen. Sie steuern das Auto ausschließlich mit der Hand. Anhand eines Hebels wird Gas gegeben und gebremst. Auch Menschen die nur einen Arm haben oder bei denen nur ein Arm funktionsfähig ist können mittels eines Lenkrad Drehknaufs ein Auto lenken. Dieser ist beim Fahrerwechsel ganz einfach abzuschrauben.
Weiterhin können sehr große und kleine Menschen ihre Sitzschienen am Fahrer oder auch Beifahrersitz verlängern lassen. Denn oft reichen die Einstellungsmöglichkeiten des Originalsitzes nicht aus um eine gute Sitzposition zu erreichen. Durch eine Sitzschienenverlängerung kann man eine optimale Sitzposition erreichen. Weiterhin können kleine Menschen ihr Gaspedal professionell umbauen lassen um die optimale Sitzposition zu erreichen und ein Auto fahren zu können. Durch die Verlängerung ist der Fahrerwechsel jedoch nicht beeinträchtigt denn auch danach kann man den Sitz noch ganz normal verstellen.

Diese Umbauten bieten den Menschen ganz neue Möglichkeiten und werden individuell auf das persönliche Problem des Einzelnen abgestimmt.
Autorisierte Werkstätten bieten einen entsprechenden Umbau an und auch nur dort sollte ein Umbau vorgenommen werden. Denn auch für eventuelle Qualitätsansprüche erhalten sie dort eine Garantie und haben immer einen Ansprechpartner.

Sabine Ackermann

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 810



Wissenswertes rund um die Rechtsschutzversicherung
Alles was Versicherte zum Thema Rechtsschutzversicherung wissen müssen, bietet ein so genannter...[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF