artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Der geplante Urlaub und dessen unplanbarer Verlauf

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung
alles Mögliche


Startseite > Artikel > Der geplante Urlaub und dessen unplanbarer Verlauf

Artikeldatum: 2007-08-02 | Autor: Elke Lohre | Aufrufe: 5698 | Kategorie: Finanzen und Versicherungen

 

Der geplante Urlaub und dessen unplanbarer Verlauf

Ein Urlaub ist als solcher natürlich generell planbar – nicht jedoch die Umstände, die letztendlich für einen Antritt der Reise entscheidend sind.

Man ist generell nie vor gewissen Zwischenfällen gewappnet, die einen Reiseantritt zu einer Sache der Unmöglichkeit werden lassen und somit einen Reiserücktritt mit sich ziehen. Wer nicht rechtzeitig beginnt, diesbezüglich vorzusorgen, der kann dies unter Umständen ziemlich stark bereuen, kommt es tatsächlich zu einem Abbruch der Reise – und ist keine Reiserücktrittsversicherung mit Reiseabbruchversicherung abgeschlossen. Nur eine solche Versicherung schützt den Versicherungsnehmer bei Abbruch der Reise oder Reiserücktritt vor den entstehenden Kosten. Diese gilt es jedoch schon beim Buchen der jeweiligen Reise abzuschließen, eine Vorsorge ist hier unumgänglich, wenn man später nicht die Nachsicht haben möchte. Generell ist eine Reiserücktrittsversicherung mit Reiseabbruchversicherung immer zu empfehlen. Die Kosten für eine solche Versicherung sind, im Vergleich zu der Leistung, die in einem Schadensfall erbracht wird, verschwindend gering. Wer meint, dass er hier bzgl. der Reise am richtigen Ende spart, der liegt absolut falsch. Reiserücktrittsversicherungen gibt es generell von allen größeren Versicherern, aber auch Reisegesellschaften bieten diese mittlerweile an. Wer sich ausreichend über die verschiedenen Angebote auf dem Markt informiert bzw. einen ihm vertrauten Versicherungsvertreter aufsucht und sich fachkundig von diesem, oder im örtlichen Reisebüro, beraten lässt, der wird auf der einen Seite schnell erkennen, dass eine solche Versicherung unumgänglich ist, jedoch gleichzeitig relativ erschwinglich und absolut sinnvoll. Gerade bei größeren Reisen wäre es grob fahrlässig, auf eine solche Versicherung schlichtweg aus Gründen des Sparens zu verzichten.

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 810



Wie natuerlich ist abnehmen mit Hoodia Gordonii?
In der Diskussion um ein gesünderes Leben, werden die Begriffe Bio und Natürlich immer wichtiger....[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF