artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Badewanne als sinnvolle Investition

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung
alles Mögliche


Startseite > Artikel > Badewanne als sinnvolle Investition

Artikeldatum: 2007-12-18 | Autor: Christoph Krämer | Aufrufe: 4985 | Kategorie: Haus und Hof

 

Badewanne als sinnvolle Investition

Eine Badewanne ist eine tolle Sache um nach der Arbeit oder einem stressigen Tag einfach mal auszuspannen und die Seele baumeln zu lassen. Leider gibt es immer mehr Menschen die bei einem Hausbau keine Badewanne mehr einbauen. Schade eigentlich, denn die Effizienz einer Badewanne ist enorm. So können Sie bei Verspannungen echte Wunder bewirken. Und auch bei hohem Fieber ist ein kaltes Bad eine gute Sache.

Das Problem bei Badewannen ist, dass sie diese erst befüllen müssen und dies ist einigen Leute einfach schon zu viel. So werden Badewannen nur selten benutzt. Gerade in Zeiten von immer stärker ansteigenden Stress sollte man manchmal einfach entspannen. Genau hier eignet sich die Badewanne sehr gut dazu. Bei angenehmen Temperaturen von ca. 43 Grad werden Muskelentspannungen gelöst. Zudem tut das Nichtstun gut und Sie können die Seele baumeln lassen. Für jedes Badezimmer gibt es die richtige Badewanne. Für kleine Badezimmer gibt es so genannte Raumsparwannen, welche sich wegen ihrer praktischen Form großer Beliebtheit erfreuen. Wer mit dem Platz keine Probleme hat, muss auch auf das Maß nicht so achten und kann sich an seinem Geschmack orientieren. Wer es etwas exklusiver mag, kann zu einer runden Badewanne greifen. Diese sind zwar wesentlich teurer, werten aber ihr Bad optisch auf und geben eine ganz individuelle Note. Besonders toll sehen diese Badewannen aus, wenn sie in den Boden eingelassen werden oder mit einer Schürze verkleidet werden und dann frei im Raum stehen. Freistehende Badewannen sind genauso exklusiv und werten das Badezimmer ebenso auf. Freistehende Badewannen gibt es schon seit sehr langer Zeit und standen schon immer für Reichtum. Bereits das Adel genoss vor hunderte von Jahren das baden in einer freistehenden Badewanne.

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 810



Nostradamus-Prophet des Schreckens?
In der Stadt Gottes wird es einen großen Sturm geben, Zwei Brüder werden auseinander gerissen vom...[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF