artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Informationen zur Kündigung der Kfz- Versicherung

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung
alles Mögliche


Startseite > Artikel > Informationen zur Kündigung der Kfz- Versicherung

Artikeldatum: 2008-02-07 | Autor: | Aufrufe: 9107 | Kategorie: Finanzen und Versicherungen

 

Informationen zur Kündigung der Kfz- Versicherung

Eine Kfz- Haftpflichtversicherung muss jeder Autohalter vorweisen können. Teil- und Vollkaskoversicherungen sind freiwillige Autoversicherungen. Sie übernehmen die Kosten für Schäden, die unter anderem durch Haarwild, Stürme oder Hagel hervorgerufen wurden. Oftmals zahlen die deutschen Autoversicherungsnehmer viel zu viel Geld für ihre Kfz- Versicherung. Besonders in dieser Branche gibt es unglaublich hohe Preisspannen. So kommt es schon mal vor, das ein Fahrzeughalter nach einem Versicherungswechsel um bis zu fünfzig Prozent weniger zahlen muss, als vorher. Ende November müssen bei den deutschen Autoversicherern die Kündigungen eingegangen sein, damit die Mitglieder fristgemäß die Versicherung verlassen können. In diesem Fall muss der Kunde keine Gründe für sein Austreten nennen. Es bestehen aber für den Kunden weitere Möglichkeiten, um die Versicherung zu verlassen. Dazu zählt zum Beispiel die Tatsache, wenn der jeweilige Versicherungsanbieter die Beitragshöhe gesteigert hat. Der Kunde hat hierbei vier Wochen Zeit, um dem Anbieter mitzuteilen, dass er die Versicherung kündigen möchte. Für den Kunden gibt es eine weitere Möglichkeit, innerhalb des Jahres aus der Versicherung auszutreten. Diese Chance tut sich ihm auf, wenn er sein Auto bei der Zulassungsstelle abmeldet und nicht gleich darauf folgend wieder anmeldet. Dadurch wird der Versicherungsvertrag automatisch ungültig. Auch im Falle eines selbst verschuldeten Unfalls kann der Versicherungsvertrag gekündigt werden. Da auch die Versicherung hierbei Schaden davon tragen kann, kann sie genau wie der Versicherte, das Versicherungsverhältnis kündigen. Vor einer Kündigung der Autoversicherung sollte man sich ausreichend über die anderen Anbieter und ihre Konditionen und Leistungen informieren. Da der Versicherungsmarkt boomt und Laien auf der Suche nach einer geeigneten Versicherung schnell den Überblick verlieren können, gibt es zu diesem Zweck im Internet die Möglichkeit einen kostenlosen Versicherungsvergleich anzustellen. Dieser kann dabei helfen, die günstigste Versicherung mit den besten Leistungen zu finden. Um zu diesem Ergebnis zu gelangen, müssen nur ein paar Daten bezüglich des Autos, der Person und der Umgebung des Autos eingegeben werden.

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 810



Zahnpflege im Tagesverlauf
Schon bei unserer Entwicklung im Mutterlaub bekommen wir Anlagen für ein wertvolles Geschenk:...[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF