artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Historische Baustoffe

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung
alles Mögliche


Startseite > Artikel > Historische Baustoffe

Artikeldatum: 2009-05-10 | Autor: | Aufrufe: 7548 | Kategorie: Haus und Hof

 

Historische Baustoffe

Was verstehen wir unter historischen Baustoffen, historischen Baumaterialien und historischen Bauelementen ? Die beim Produktrecycling oder selektiven Rückbau wieder gewonnenen Baustoffe, die eine baugeschichtliche Tradition aufweisen und auch handwerklich hergestellt wurden, werden in diesen Sammelbegriffen zusammengefasst und als historische Baustoffe, historische Baumaterialien und historische Bauelemente bezeichnet. Gemeint ist immer das Gleiche. Diese Baumaterialien gehen beim Abriss in aller Regel unwiederbringlich verloren, wenn sich niemand um den Erhalt dieses kulturellen Erbes kümmert. Sie stellen auch ein wichtiges Zeugnis regionaler Handwerkskunst dar. Die Bergung der historischen Baustoffe beinhaltet auch eine ökologische Komponente. Die so gewonnen Baustoffe müssen nicht wieder neu produziert werden und verbrauchen so keine neue Energie und die vorhandenen Ressourcen werden geschont. Die Baustoffe, die aus früh- oder industrieller Zeit stammen, so bis etwa Anfang des 20. Jahrhundert, werden bei Abbrüchen durch qualifizierte Bergungsteams behutsam an unterschiedlichen Standorten ausgebaut und geborgen. Die historische Baustoffe sind sehr vielfältig in Material, Form und Farbe und Bearbeitungstechnik. Dies können z. B. historische Haustüren, Wohnungseingangs-türen, Zimmertüren, Fachwerkbalken, Dachziegel und Pflaster, Fenster und Klappläden, Fliesen, Dielen und Parkette, Waschbecken, Heizkörper und Öfen, jegliche Art von Beschlägen usw. sein. Die geborgenen Baustoffe werden sorgfältig gereinigt, gegebenenfalls bei Dielen und Parketten entnagelt, und in geeigneten Räumen gelagert. Inzwischen gibt es weit über 100 Baustoffhändler in Deutschland, die sich auch z.T. spezifiziert haben. Einige Baustoffhändler besitzen auch schöne Ausstellungsräume, wo die Baustoffe besichtigt werden können. Die historischen Baustoffe werden von Denkmalarchitekten, Handwerkern und Restauratoren, Freilichtmuseen und selbstverständlich von Hausbesitzern für Sanierungen, Restaurierungen und Renovierungen, gesucht. Antike Baustoffe werden auch von Liebhaber, wiedergewonnener Baustoffe in neuen Häusern eingebaut, was auch hier einen besonderen Wohnquarakter und Flair ausmacht.

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 810



Festgeld und Termingeld
In Zeiten steigender Leitzinsen etwas ins Hintertreffen bei den Sparern und Anlegern geraten,...[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF