artikel-schmiede.de

    

 artikel-schmiede.de Autoversicherung wechseln

Startseite
Impressum
Partner
Autor werden
FAQ
Autoren-Rangliste


EDV & Webdesign
essen und trinken
Familie und Soziales
Finanzen und Versicherungen
Gesundheit
Haus und Hof
lifestyle
Natur und Umwelt
News und Medien
sonstiges
Sport und Freizeit
Urlaub und Reisen
Bunt gemischt
Wirtschaft
Wissenschaft und Bildung
alles Mögliche


Startseite > Artikel > Autoversicherung wechseln

Artikeldatum: 2006-10-31 | Autor: Uwe Ulrich | Aufrufe: 6425 | Kategorie: Finanzen und Versicherungen

 

Autoversicherung wechseln

Die meisten Autoversicherungen kann man zum Jahresende kündigen. Bis zum 30. November bleibt Zeit die Autoversicherung bei der bisherigen Gesellschaft schriftlich zu kündigen.
Die Kündigung ist per Fax möglich, allerdings sollte man zur Sicherheit, wenn die Zeit knapp wird, die Kündigung zusätzlich per Einschreiben versenden.
Danach bleibt genügend Zeit aus den vielen Online Angeboten oder eben auch bei anderen Versicherungsgesellschaften die Autoversicherung zu wechseln.
Oft sind die Kunden überrascht wie viel Geld sie weniger bezahlen müssen als vorher. Die eigene Versicherung wird bei ihren Kunden in der Regel nicht tätig und weist nicht darauf hin, dass es selbst bei der eigenen Versicherung bessere Preise möglich sind.
Kunden, welche ihre Autoversicherung wechseln, sollten allerdings nicht nur auf den Preis schauen. Auch die Leistungen sollten verglichen werden.
Bei meiner Versicherung wählte ich den Einzelfahrertarif. Als ich den Versicherungsvertrag nach 2 Wochen in meinen Händen hatte, habe ich die Versicherungsbedingungen durchgelesen, in denen stand dass der Versicherungsschutz gefährdet ist, wenn eine andere Person das Fahrzeug lenkt. Auch wenn es nur im Notfall ist.
Da mir dass zu gefährlich war, habe ich dein Einzelfahrertarif abgeändert, sodass auch andere mit meinem Fahrzeug fahren könnten. Dies hat glaube ich so ca. 20 Euro im Jahr mehr gekostet und dies war es mir allemal wert.
Also sollte man auf alle Fälle nicht nur auf dass billige bei der Autoversicherung achten, sondern auch die Leistungen im Allgemeinen vergleichen.
Manche Versicherungsgesellschaften verzichten zum Beispiel auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit. Dies mag auf den ersten Blick für manche nicht wichtig erscheinen aber überfahren Sie vielleicht aus Versehen eine Rote Ampel und verursachen einen Unfall, könnte es möglich sein dass die Gesellschaft ihren Schaden über die Vollkasko Versicherung ablehnt wegen grober Fahrlässigkeit.
Die Leistungen zu vergleichen ist allerdings gar nicht so einfach, weil kaum eine Versicherung einem vorab die Versicherungsbedingungen aushändigt. Deshalb sollte man nach dem Abschluss der Autoversicherung und der Zusendung des Vertrages, die Versicherungsbedingungen durchlesen und bei Unklarheiten sich mit der Versicherung auseinandersetzen. Jeder Kunde hat 2 Wochen, nach Zusendung der Police Zeit, dem Vertrag zu widersprechen.

 
[TOP]

Username (Email)

Passwort

Hier anmelden


Johann Roiger 
Heinz Wiedow 
Elke Lohre 
Daniel Franke 
M. Lokay 

Alle Autoren

geburtstagsgeschenke für frau zum 30.
haushaltshilfe einstellen


Alle Artikel

Im Web gefunden:



Autoren: 1015
Artikel: 810



All inclusive Reisen
All inclusive Reisen in die schönsten Städte und Metropolen werden immer beliebter. Eine Stadt...[mehr]




Artikel schreiben | Impressum | Partner
Powered by
Artikel-Schmiede-SF